Das Menü im Ballsaal

Kastenmeiers Catering

Den gebürtigen Niederbayer Gerd Kastenmeier führte sein Weg zu vielen verschiedenen Stationen, u.a. das Fünf-Sterne-Haus „Raffael“(München), die Hamburger Restaurants Amadeus und Landhaus Scherrer sowie die „Fischküche“ in Berlin. Nach Dresden kam er 1995 und eröffnete die Fischgalerie, die 2000 vom „Feinschmecker“ als bestes Fischrestaurant Ostdeutschlands bewertet wurde. Leider erlitt das beliebte Restaurant durch die Jahrhundertflut im Jahr 2002 Totalschaden. Von 1998 bis 2010 betrieb Gerd Kastenmeier das sächsisch-bayerische Wirtshaus Lindenschänke in Dresden. Parallel baute er das Cateringgeschäft aus. Seine Aufträge führen ihn inzwischen zu Veranstaltungen in ganz Deutschland. Zu den Referenzen zählt u.a. die Veranstaltung zum 80. Geburtstag von Hans-Dietrich Genscher. Darüber hinaus ist Gerd Kastenmeier regelmäßig bei Sachsen Fernsehen zu sehen, aktuell mit der „Mitkochshow“.

Im August 2010 eröffnete Gerd Kastenmeier sein Restaurant „Kastenmeiers“ im Kurländer Palais in Dresden und erfüllte sich damit den Traum von einem neuen eigenen Fischrestaurant. Erst im Frühjahr 2018 wurde das Restaurant erneut vom „Feinschmecker“ als Ostdeutschlands bestes Fischrestaurant bewertet. Im Frühsommer 2019 wechselt das „Kastenmeiers“ seinen Standort. Gerd Kastenmeier zieht mit seinem Team in das Taschenbergpalais und stockt die Platzkapazität dort von 90 auf 140 Plätze auf. Schon zum siebten Mal verköstigt Gerd Kastenmeier nun die rund 800 Tischgäste mit einem erstklassigen Drei-Gang-Menü.

Das Menü 2018

Menü:

Dips & Backwerk im Brno Style

Rohlíky/Holzofenbrot

Gesalzene Butter/ Schmand/Rillettes

***

Vorspeisenvariation bestehend aus:

Geräucherte Forelle

Gänselebermousse

Tascherl mit Pilzragout

***

Hauptgang:

Rinderfilet mit Ochsenschwanz

Tomatisierter Spitzkohl

Brno Kartoffeln

***

Dessert:

Gefüllte Kartoffeltaschen mit Pflaumen

Hüttenkäse/Butter/Rahmeis

***

Das Angebot im Flanierbereich von

Saxonia Catering

Das Familienunternehmen Saxonia Catering führt unter der Leitung von Agata und Falk Johne seit September 2011 mit den Räumlichkeiten im Stadtgut Mölkau in Leipzig, seit  2014, im Golf & Country Club Leipzig und seit 2015 auch  im Club International Leipzig weit über 300 Veranstaltungen im Jahr durch – von Hochzeiten, Firmenevents, Seminaren, Tagungen und Konferenzen sowie Mitarbeiterveranstaltungen und -feiern. Über die Cateringleistung hinaus realisieren die Gastronomiespezialisten für ihre Kunden die Gesamtorganisation, inklusive Locationvisualisierung- und möblierung.

Zu ihren Kunden zählen seit Jahren u.a. das Universitätsklinikum Leipzig, die Universität Leipzig, die Sternauto Niederlassung Leipzig, AUDI Niederlassung Leipzig sowie das Halloren Werk Halle / Saale, Helios-Kliniken. Schon in den vergangenen drei Jahren überzeugten die Gastronomiespezialisten die rund 1200 Flaniergäste mit ihrem kreativen und anspruchsvollen Menüangebot. Auch zum 24. Leipziger Opernball sind sie verantwortlich für das leibliche Wohl im Flanierbereich.

Das Menü 2018

Tatar vom Weiderind mit Wachtelei, Wildkräutern und geröstetem Brot

Waldpilzsuppe mit Kartoffeln, Pilzen und Dill, verfeinert mit Trüffelöl

Eingelegter Hermelin-Käse mit Walnussbrot und roten Zwiebeln

***

Getrüffelter Kartoffelrösti mit Honignussschinken und Comte

Tranchen vom Roastbeef, wahlweise mit

Schmorkraut, gebackener Semmelknödel und Schwarzkirschessig Jus

oder

Salatauswahl und frischem Brot

Pochierter Kabeljau, geräuchertes Blumenkohlpüree, geschmorte Pflaume, Kaviar

***

Honigtorte mit Waldbeerenragout

Käsevariationen mit Tessiner Feigensenf, Brot, Trockenobst und Trauben

Mousse au chocolat von der Valrhona-Schokolade mit karamellisierten Birnen und Minze

***

Mitternachtsimbiss: Currywurst vom Schwein mit hausgemachter Soße und Kartoffelbrot